Alte Hasen und Newcomer (13.07.2013)

Auch diesen Samstag wollten wir dem guten Omen folgen und nahmen uns fest vor bei der IHA in Oberwart zu gewinnen, so wie letztes Jahr. Die Vorzeichen standen ja eigentlich doppelt gut, denn wir hatten nicht nur hier schon mal gewonnen, sondern auch die Richterin Monika Blaha hat Leni schon mal in der Jugendklasse mit v1 platziert. Wir waren also Im Vorfeld guter Dinge.

Die Parkplatzsituation in Oberwart und die Halle 3 waren wie immer super. Keine Gebühren und die Halle sehr hell mit ausreichend Platz um den Ring. Man konnte direkt durch ein riesiges Tor ins Freie gelangen, wo man auf verschiedenen Wiesen Gassi gehen konnte.
Obwohl wir erst nach all den anderen Windhunderassen dran kamen und daher lange warten mussten war es ein kurzweiliger Vormittag. Wir trafen viele liebe Bekannte und ich hatte endlich auch wieder mal Zeit mir in Ruhe die Rhodesian Ridgebacks anzusehen. Es waren 2 sehr schöne Rüden dabei, aber gegen meinen Prinzen hat natürlich keiner eine Chance 😉

Zum Shoppen gab es nicht viel und vor allem nichts Außergewöhnliches. Wir sparten also und die Hunde bekamen nur ein paar Leckerlis.

Als dann endlich die Whippets an der Reihe waren ging alles sehr rasch, die Meldezahl war generell nicht hoch. Die Rüden waren schnell durch und endlich schaffte es Indi wieder mal ein CAC zu erringen. Wir freuen uns total mit Doris, Michael und Indi, denn sie sind so ein eingespieltes, tolles Team, die sich immer sehr gut präsentieren! Herzlichen Glückwunsch nochmal an dieser Stelle! ♥

DSC_8704

In der offenen Klasse der Hündinnen starteten wir zu fünft: 3 Colwyn-Hündinnen, Leni und Claudia Cardinale-CIA Sonnenfee. Nachdem das klar war hatte ich bestenfalls mit dem 3. Platz gerechnet und genau so kam es dann auch.

DSC_8945

Leni war in keiner guten Form, sie wollte nicht wirklich laufen, zog in die Mitte und auch am Tisch wollte sie nicht stehen bleiben. Die Richterin trug leider auch nicht zur Beruhigung bei. Wir wurden „durch gewunken“ und auch nicht wirklich lange begutachtet.

Schlussendlich wurden Colwyn Joyful Snowdrop (Zoe) und Colwyn Icecream Sundae zurecht auf 1 und 2 gestellt und ich freute mich sehr über den 3. Platz, bis ich auf der Tafel sah, dass wir ein sg3 bekommen haben. Ich hätte es verstanden, wenn die „schlechte“ Präsentation zum dem sg geführt hätte, doch laut dem Bericht ist Leni für Frau Blaha lediglich ein Durchschnittshund mit „guten“ Eigenschaften. Dem kann ich nicht ganz zustimmen! Klar findet jeder seinen Hund am schönsten, aber selbst wenn ich es neutral betrachte kann ich gewisse Beschreibungen und Kommentare nicht nachvollziehen. Naja, was solls? Daran muss man sich wohl gewöhnen, wenn man auf Ausstellungen geht … die Frage ist, ob man das will?!

Wenigstens hatten wir rund um den Ring unseren Spaß. Wir haben den kleinen Billi, den wir bereits in Klagenfurt kennen gelernt hatten, wieder gesehen. Der Kleine hat sich super entwickelt, ist ein ordentliches Stück gewachsen und ein Herz und eine Seele mit seinen Menschen.

DSC_8831

Wir haben sogar ein wenig mit Billi geübt, um ihn für seine Ausstellungskarriere vorzubereiten und ich muss echt sagen, dass er das toll gemacht hat. Wie ein kleiner Profi lief er durch den Ring und ließ sich auch am Tisch super stellen. Trotz dieser Premiere verstand er schnell was zu tun war und mit viel Lob und Spielen zwischendurch verging seine Übungseinheit wie im Flug 🙂

DSC_9067

Wir blieben noch bis zum Schluss und durften miterleben, dass unser BOB Rüde (Absolute Mann I’m Lovin‘ it) das Best in Show machte! Toll! Congratulations!

BIS - Absolute Mann I'm Lovin' it

PS: Was ich noch loswerden muss: wir sind extrem stolz auf unser hübsches Püppi – sie ist für uns eine äußerst elegante, feminine Whippet-Hündin, mit wunderschönen Linien und ausdrucksstarkem Kopf. Punkt 🙂

DSC_8667

***********************************************************************

Advertisements

Mit Tag(s) versehen: , , , ,

4 Kommentare zu “Alte Hasen und Newcomer (13.07.2013)

  1. Ingeborg 15. Juli 2013 um 11:03 Reply

    Vielen Dank an Euch für den wunderbaren Tag in Oberwart. Es war mein schönster Ausstellungstag, den ich je hatte. Lucky hab ich ja nicht ausgestellt:-) Meine Freude über den kleinen Billi-Banu kennt keine Grenzen, er ist der tollste kleine Mann den man sich vorstllen kann. Und die Bilder von Leni – ein Traum, ja es ist zu verstehen warum Lucky nach wie vor verrückt nach ihr ist:-))))

  2. dergrossebraune 15. Juli 2013 um 15:33 Reply

    Ja Inge, es war echt ein schöner Tag! 🙂
    Danke für die lieben Komplimente für Leni ♥

  3. […] von Billi-Banus erstem Ringtraining unter Anleitung der JabaLuLes gibt es ebendort und natürlich gibt es auch einen Bericht vom ersten Treffen mit Papa […]

  4. […] hatten uns im Juli extra in Oberwart getroffen, um ein wenig zu üben – somit war Billi schon mal die Ausstellungsleine und das Geschehen im Groben bekannt. Sein Frauchen […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: