wiedersehen macht freude (02.10.2011)

Vor einigen Wochen haben wir gemeinsam mit Isabell und Kiro die Idee für ein „Lorenzer Reichswald Treffen“ geboren. Eigentlich wollten wir es im Rahmen eines Windhundetreffens in Seekirchen machen, aber das Wetter machte uns einen Strich durch die Rechnung. Um das tolle Wetter im Herbst noch zu nutzen beschlossen wir uns also am vergangenen Sonntag zu treffen und es war super! Fazit: Wiedersehen macht Freude 🙂

Mit dabei waren:

Leider waren Kuki und La Mona diesmal verhindert – wir hoffen, dass ihr beim nächsten Treffen mit dabei seid! 🙂

Am Parkplatz trafen wir schon auf Isabell und Kiro und die Freude der JabaLuLe’s war im wahrsten Sinne des Wortes kaum zu bändigen. Also sind wir gleich auf die Hundewiese, um die wilde Bande von der Leine zu lassen. Die kleine Gefleckte war begeistert von der Wiese, den Hunden, ihren Halbbrüdern und überhaupt einfach nur gut drauf. Sie raste wie wild herum, hatte zwischendurch sogar mal Zeit für einige Sekunden bei uns vorbei zu schauen, um gleich wieder alles abzuchecken 😉
Nach ein paar Minuten kamen auch schon Petra, Klaus und Leandro an. Leni’s Bruder ist mittlerweile ein Riese geworden! Für sein Alter wirkt er schon sehr erwachsen – wahrscheinlich weil er so groß ist – aber vom Verhalten her ist er noch viel mehr „Welpe“ als Leni. Anfangs war er total schüchtern und traute sich kaum ein paar Schritte von uns weg. Ich muss aber zu seiner Verteidigung sagen, dass 1. seine Beschützerin Gina nicht dabei war und 2. sich die wilde Bande – bestehend aus den beiden Brüdern Luke und Kiro plus wilder Hummel Leni – einfach rücksichtslos alles niedermähte was im Weg rum stand. Da war man gut beraten sich rechtzeitig in Sicherheit zu bringen 😀
Auch der große Braune mischte immer wieder mal mit und ließ sich zu Hetzjagden überreden. Also eigentlich gar nicht so dumm vom süssen Leandro das ganze mal eher vorsichtig anzugehen. Je länger wir miteinander gingen desto mehr taute er dann aber auf und war am Schluß mittendrin statt nur dabei 😀

 

Über Leni kann man sagen, dass sie sich als Kleinste super unter den Jungs behauptete und die Gefahr, dass sie unter die Räder kommt eigentlich gar nicht bestand. So viel zu unserem „Sensibelchen“ – Doris hätte Augen gemacht, wenn sie Leni so gesehen hätte 😉

Später kam auch noch der kleine Pillow Talk Rüde Punch dazu und freute sich offensichtlich andere Whippets zu treffen. Sofort war er Teil der Gruppe und hatte sich Leni als Objekt der Begierde auserkoren – naja kein Wunder, ist ja auch eine Hübsche unsere Kleine 😉

Am Schluss ging’s den Jungs dann aber nur noch um das Eine und Leni war’s genug. Sie war müde und hatte sich ausserdem den Ballen etwas aufgerissen. Also bezirzte sie ihr Herrchen und wurde auch promt den Rest der Zeit getragen 🙂

Wir ließen das Treffen gemütlichen in einem Kaffee bei Whippet-Klatsch-und-Tratsch ausklingen … Uns hat das Treffen super gut gefallen und wir freuen uns schon sehr auf das nächste Wiedersehen mit euch!

Noch kurz mein „subjektiver“ Eindruck von den Geschwistern:

Kiro ist ein wunderschön, harmonischer Rüde mit ausdrucksvollem Kopf. Seine dunklen Augen passen perfekt zur Fellfarbe. Sein Körper ist wohlproportioniert und sehr musuklös. Aber vor allem sein Charakter gefällt mir: er strotzt vor Lebensfreude, ist mutig, männlich, aber auf keinen Fall zu grob. Eine perfekte Mischung aus kleinem Macho und Kuschelbären 🙂 Ich hoffe Isabell stellt ihn doch noch mal aus!

Leandro hat mich total überrascht. War er mit 10 Wochen noch ein ganz „normal“ großer Welpe ist er nun rieeeeesig. Er hat einen wunderschönen, großen Kopf, der darauf schließen lässt, dass auch noch einiges an Körpergröße dazu kommen wird. Seine Fellfarbe ist ganz besonders schön – ein gestromtes blau-braun, selten und wunderschön! Mir gefällt auch sein weißes „Halsband“ total gut, das sich vom Rest strahlend abhebt. Charakterlich ist er ein absolut süsser, lieber, kuscheliger, freundlicher junger Whippet-Rüde. Jetzt weiß ich auch wieder warum ich Rüden so besonders ins Herz geschlossen habe 😉

Dass es ihm bei Petra und Klaus super gut geht kann man sehen und fühlen – wir sind total froh, dass der Kleine so eine tolle Familie gefunden hat!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

3 Kommentare zu “wiedersehen macht freude (02.10.2011)

  1. Isabell 7. Oktober 2011 um 16:07 Reply

    Uns hat es auch sehr gut gefallen und wir freuen uns schon auf das nächste Mal! Vielleicht schaffen wir es dann, dass wir noch mehr LR-Whippets zusammen bekommen 🙂
    LG, Isabell & Kiro

  2. Petra B. 10. Oktober 2011 um 19:02 Reply

    Ja, wir fanden das Treffen auch total super!!!! Wir freuen uns auch schon riesige auf ein nächstes Wiedersehen.
    LG Klaus, Petra & Leandro

  3. […] ausführlichen Bericht über das Treffen finden Sie im Blog von den JabaLuLe’s Share this:TeilenFacebookTwitterGefällt mir:Gefällt mirSei der Erste, dem dieser post […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: